Neues vom Mini (mit sponsored Video)

Die Geschichte des Mini führt zurück in das Jahr 1956. Zu dieser Zeit wurde durch die Suez-Krise eine Benzin-Rationierung eingeführt und so suchte man in der British Motor Company (BMC) nach einem verbrauchsarmen Kleinwagen. Insbesondere der damalige BMC Vorsitzende Sir Leonard Lord wollte diese Marktlücke füllen und vergab einen entsprechenden Entwicklungsauftrag an Alec Issigonis.

Laut Pflichtenheft sollte der neue Wagen Platz für vier Personen und Gepäck haben. Mit den herkömmlichen Konstruktionen war das kaum machbar und so kam Issigonis auf die Idee, den Motor vorne quer einzubauen, die Vorderräder anzutreiben und das Getriebe in die Ölwanne zu integrieren.

Innocenti Mini Cooper 1300Im Jahre 1957 wurde das Auto unter dem Projektnamen ADO (Austin Design Office) innerhalb von nur sechs Monaten entworfen. Bereits im Sommer 1958 konnte ein erstes Auto bei einer Probefahrt dem BMC Chef vorgestellt werden. Leonard Lord war innerhalb von 5 Minuten überzeugt und so konnten bereits im Mai 1959 die ersten Minis die Werke in Longbridge und Cowley verlassen.

Der Mini wurde zwischen 1959 und 2000 von der Austin Motor Company sowie der Morris Motor Company, später von British Motor Corporation (BMC), British Leyland und Rover beziehungsweise Lizenzpartnern wie Innocenti gebaut.

Im Jahr 2001 BMW wurde BMW Eigentümer der Marke Mini. Während der deutsche Konzern andere Marken wie Rover MG und Land Rover weiterveräußerte blieb der Mini im Besitz von BMW. Die Neuauflage unter dem Namen MINI steht noch immer für Unangepasstheit, außergewöhnliches Design und viel Fahrspaß. Verschiedene Modelle – MINI One, MINI Cooper, MINI One D, MINI Cooper D, MINI Cooper SD, MINI Cooper S, MINI John Cooper Works – wurden mittlerweile auf den Markt gebracht.

Die neueste Werbeaktion von MINI zeigt eine Waschanlage, die MINI Fahrer in eine Unterwasserwelt entführt. Entsprechend lautet das Motto der momentan laufenden Markenkampagne „NOT NORMAL“. Anstatt einer normalen Waschstraße, durften die MINI Fahrer Synchronschwimmerinnen, Taucher, Wasserp!anzen, Fische und sogar eine Meerjungfrau bestaunen.

Video sponsored by Mini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Targa Florio

Die Geschichte der Autorennen und des Motorsports reicht auf die Zeit um 1900 zurück, als die ersten Besitzer von Kraftfahrzeugen sich den Wettfahrten verschrieben. Die Targa Florio, ausgetragen in Sizilien, ist das älteste Sportwagenrennen, das von seiner Gründung 1906 bis zu seiner Auflösung als Langstreckenrennen im Jahr 1977 sowohl zahlreichen Rennfahrern berühmte Siege einbrachte als […]