Die bewegte Geschichte der Marke Land Rover

Wer den Namen „Land Rover“ hört, dem kommt wohl fast sofort eines in den Sinn: große, ziemlich eckige und sehr geländegängige Autos. Und dies nicht ohne Grund, denn schon seit vielen Jahrzehnten sieht man Land Rover auf den Straßen fahren, nicht nur in England, dem Ursprungsland dieser Autos, sondern in Ländern rund um den Globus. Seit dem Jahr 1948 werden Land Rover gebaut, denn in diesem Jahr begann der englische Autohersteller Rover damit, serienmäßig einen Geländewagen zu bauen und diesen seinen Kunden anzubieten. Diese Geländewagenbaureihe trug den Namen „Land-Rover“ und so war der Name dieser Autos geboren.

Land Rover Serie IIINoch bis zum Jahr 1978 baute Rover Geländewagen mit diesem Namen. In diesem Jahr wurde dann die eigenständige Gesellschaft Land Rover gegründet, sie war ab diesem Zeitpunkt nicht mehr dem Autohersteller Rover unterstellt, gehörte aber zu der Firmengruppe Rover-Triumph-Jaguar. Dies war aber nur der Anfang einer bewegten Firmengeschichte, was die Besitzer dieses Unternehmens angehen. Der weltweite Erfolg dieser Autos war groß, sodass irgendwann der deutsche Automobilhersteller BMW auf Land Rover aufmerksam wurde. 1994 kaufte dann BMW diese Marke und übernahm Mitarbeiter und Produktionsstandorte. Nach nur sechs weiteren Jahren verkaufte dann BMW die Marke an Ford und diese dann ebenfalls nur wenig später im Jahr 2008 an den indischen Automobilhersteller Tata. Aktuell ging diese Automarke an Jaguar Land Rover Limited über.

Die Besitzer dieser Automarke wechselten häufig, der Erfolg und die Bekanntheit dieser Geländewagenmarke blieb über die Jahrzehnte jedoch erhalten. In vieler Hinsicht war Land Rover seiner Zeit sogar weit voraus. Mittlerweile gibt es kaum noch einen Automobilhersteller, der keinen geländegängigen SUV in seiner Produktpalette führt. Dies war aber noch vor wenigen Jahrzehnten ganz anders, denn Geländewagen wurden kaum auf dem Automarkt angeboten.

Rover dagegen baute schon seit 1948 Geländewagen für den zivilen Markt und das mit großem Erfolg. Der erste von Rover gebaute Geländewagen hieß Land Rover Serie I, der auf einem eigens entwickelten und sehr stabilem Grundgerüst aus Stahl gebaut wurde. Dieses Stahlgrundgerüst bestand aus einem Leiterrahmen und einer Spritzwand. Bis heute wird dieses Grundkonzept bei allen Land Rovern beibehalten. Viele andere Teile dieses ersten Land Rovers bestanden aus Aluminium, welches sich durch Langlebigkeit und Rostfreiheit auszeichnete und dieses Auto auch so beliebt machte. In diesem Modell wurde ein Rover-eigener 1,6 Liter-Motor verbaut.

Fahrzeuge der Serie I wurden insgesamt 10 Jahre lang produziert und waren von Anfang an heiß begehrt. Die Fahrzeuge, die ab 1958 gebaut wurden, wurden technisch überarbeitet und kamen als Serie II auf den Markt. Anfang der siebziger Jahre folgte dann die Serie III und 1983 neue Modelle mit Namen „Land Rover 90“, „Land Rover 110“ und „Land Rover 130“, wobei die Zahl hinter dem Namen den Abstand zwischen Hinter- und Vorderachse in Zoll angibt.

Genau diese drei Modelle sind die Vorgänger des heutigen Defenders, denn in den neunziger Jahren wurden diese Modelle mit dem neuen 2 Liter-TDI-Motor in „Defender“ umgetauft. Ab 1970 wurde dann auch das luxuriösere Modell des Land Rovers mit Namen „Range Rover“ herausgebracht. Ende der achtziger Jahre kam dann auch der Land Rover Defender auf den Markt, welcher ein Kompromiss zwischen dem Luxusmodell Range Rover und dem fast reinen Geländewagen Defender darstellt. Ende der neunziger Jahre wurde noch ein weiteres Modell entwickelt, der SUV Land Rover Freelander.

Foto: © donqi – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Targa Florio

Die Geschichte der Autorennen und des Motorsports reicht auf die Zeit um 1900 zurück, als die ersten Besitzer von Kraftfahrzeugen sich den Wettfahrten verschrieben. Die Targa Florio, ausgetragen in Sizilien, ist das älteste Sportwagenrennen, das von seiner Gründung 1906 bis zu seiner Auflösung als Langstreckenrennen im Jahr 1977 sowohl zahlreichen Rennfahrern berühmte Siege einbrachte als […]